[:de]

Hier siehst Du das brandneue Video des ABIOS PRO SQUADs!

In einem gemeinsamen Trainingscamp mit Sportlern des ÖTRV-Kaders, haben sich die Triathleten des ABIOS PRO SQUAD für die Saison vorbereitet und sich für 2019 viel vorgenommem!

Für Lukas Hollaus und Lukas Pertl gibt es nun bereits am 10. Februar, in Cape Town (RSA) die Möglichkeit zur ersten Formüberprüfung. Die beiden Salzburger Triathleten werden sich, bei diesem Weltcuprennen gleich mit einigen der Weltbesten dieses Sports messen können.

Wie inzwischen viele Profisportler setzen die beiden auf das ABIOS-System und optimieren damit ihr Training. Trainer und CEO von ABIOS Anton Kesselbacher stimmt dabei, mit den Sportlern, über eine spezielle App und Weblösung das Training ab. Insbesondere die Erfassung und Optimierung von zahlreichen Trainingsdaten wie Watt, Speed, Puls und im speziellen die physischen Belastungswerte, während und nach den Trainingseinheiten stehen dabei im Fokus. Zusätzlich liefert das Verfahren aber auch Einblicke in den Erholungsgrad zwischen und nach den jeweiligen Trainingseinheiten. Die Betreuung kann so auch aus der Ferne optimiert werden. Sportler und Trainer haben so meist sogar tiefere Einblicke in die innere Belastung des Sportlers als der Trainer vor Ort ohne Kontrollinstrument. Die ABIOS PRO SQUAD Athleten haben daher bei Ihren Trainingsmaßnahmen und Reisen, um den ganzen Erdball, immer die Möglichkeit selbst ihren Leistungsstatus zu überprüfen und mit dem Trainer zu optimieren.

[:]