Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Pioniere der frühen elektrokardiographischen (EKG) Herzschlagdiagnostik, wie A.D. Waller, Ende des 19. Jahrhunderts und W. Einthoven, Anfang des 20. Jahrhunderts haben den Grundstein für die moderne Herz-Raten-Variabilitäts (HRV) Diagnostik gelegt. Diese Forscher haben so die Tradition der jahrhundertealten chinesischen Pulsdiagnostik weitergeführt und technisiert.

Ende des 20. Jahrhunderts war diese Technologie, dann soweit fortgeschritten, dass man sogar Raumfahrer damit ausstattete und ihr Wohlergehen über Messungen der sympatho-vagalen Balance kontrollierte. Dabei werden die Schwankungen zwischen den einzelnen Herzschlägen Millisekunden genau erfasst und über mathematische Verfahren den Aktivitäten des Sympathikus (Leistungsnerv) und Parasympathikus (Ruhenerv) zugeordnet.

Von da an wurden die Verfahren immer weiter verbessert und mobil gemacht.

Viele Therapeuten und medizinische Einrichtungen konnten infolge, bei ihren Klienten, vegetative Veränderungen, insbesondere psycho-physische Belastungen messen, verschiedenste Schlüsse daraus ableiten und bessere Behandlungen anbieten

Die Entwicklung mobiler EKG-Funk-Transmitter (Brustgurt) in Verbindung mit Pulsmessuhren brachte den nächsten Schritt für eine breite Anwendung. Welche insbesondere dem Sport zu Gute kam.

Der nächste Schritt wurde dann durch die Entwicklung der Smartphone Technologie und immer kleinerer, komfortabler und kostengünstiger Sensoren möglich.

Mit dem Einsatz dieser Technik konnte nicht nur die Puls- sondern auch die HRV-Diagnostik einfacher und mobiler gemacht werden und so für Jedermann/frau/kind zur Verfügung gestellt werden.

Als Vorgängerversion der heutigen ABIOS Diagnostik konnten wir so, bereits 2012 eine erste App unter dem Namen “Cardio24” entwickeln und unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden. Damit konnten Anwender erstmals über kleine Bluetooth-Pulsmessgurte ihren Status in einer App erfassen und mit Angabe der durchgeführten Aktivität abspeichern.

Da es moderne Messhardware aber nicht nur erlaubt die Vorteile der HRV-Diagnostik komfortabel einzusetzen, sondern diese auf eine völlig neue Entwicklungsstufe zu heben wurde die Idee zu Umsetzung eines neuen mobilen Algorithmik-BIOdata-Systems (ABIOS) geboren.

Mit dem Know-how aus über 18 Jahren Entwicklung und Anwendung eines eigenen Diagnosesystems und den aktuellen technischen Möglichkeiten haben wir ein System entwickelt, dass vom jugendlichen Hochleistungssportler bis zum hochbetagten Menschen erfolgreich eingesetzt werden kann.

Wir entwickeln nicht nur Neues, sondern gehen davon aus, dass ein modernes Biodatensystem mehr können muss, flexibler einsetzbar sein muss und dennoch einfacher zu bedienen ist als Althergebrachtes!

Dazu testen und binden wir die besten am Markt verfügbaren Hardwarekomponenten ein. Diese kleinen Sensoren messen die HRV und weitere biologische Daten, geben die Messwerte an ein Smartphone weiter, in der Mobile-App kann der Anwender seine Aktivitäten bekanntgeben, Bemerkungen zur Messung abspeichern, zusätzlich können über das Smartphone Bewegungs- und Positionsdaten erfasst werden. Alle Daten werden automatisiert synchronisiert und in ein Onlineportal übertragen.

BeraterInnen, MedizinerInnen, TherapeutInnnen oder Coaches können in Echtzeit, den vegetativen Status ihrer Klienten, egal wo diese sich gerade befinden, einsehen und nach der Online-Übertragung aller Daten die Details im Webportal tiefergehend analysieren.

Unser Webportal wurde nach umfangreichen Anwendertests für den Praxiseinsatz erstellt und wird nach den aktuellsten Kommunikations-Guidelines ständig weiterentwickelt und an die Nutzeranforderungen angepasst.

Den AnwenderInnen steht so, nicht nur die modernste Messtechnologie und Mobile-App zur Verfügung sondern auch ein Darstellungs- und Analysetool das sie bei der Arbeit voll unterstützt. Die Funktion der Datenanalyse und Aufbereitung wird dabei vom System übernommen, der Anwender kann sich voll und ganz seiner Aufgabe bzw. seinen Klienten widmen und ABIOS liefert ihm dazu die benötigten Informationen. Es bleibt so mehr Zeit für den Einsatz der eigenen Expertise und die Beratung. Ein weiterer Vorteil der verbesserten und anwenderfreundlichen Biodaten-Diagnostik ist, dass sie auch nachweislich wirtschaftlicher ist als veraltete Systeme, was unsere Kunden sehr schnell auch schätzen lernen.

Technik kann komplex sein, unsere Aufgabe ist es diese Komplexität in eine Lösung zu übersetzen die dem Anwender voll unterstützt!